Achtung Baummarkierungen…, warum werden gesunde Bäume gefällt?

Screenshot 2014-09-25 08.37.30

 

2013-04-29 16.04.34

 

Neue Markierungen auf den Bäumen verunsichern zurzeit Nachbarn aus der Henrici-,  Messel- und Moltkestraße. Betroffen sind wunderschöne Kastanienbäume, eine japanische Kirsche und Platanen.

Nach Angaben von Grün&Guga stehen die Bäume unter ständiger Kontrolle, sie erhalten Markierungen wie z.B. gelbe Punkte oder weiße Striche.

 

Am 07. Oktober starb bei einer Blitzaktion zwischen 15 und 16 Uhr eine noch im Frühjahr herrlich dunkelrosa blühende Kirsche!
Obwohl Anwohner, die WAZ und der Bürgerverein seit geraumer Zeit versuchten, von Grün und Gruga Informationen über die gelbe Kreismarkierung am Stamm gerade dieses Baumes zu bekommen, wurde ohne Rückmeldung mit großem Gerät gesägt.

Die unmittelbar betroffene Anwohnerin, die den Baum vor fast 20 Jahren gesetzt hatte, war am Montag telefonisch von einer Dame der GGE darauf hingewiesen worden, dass man den Baum zwar nicht kenne, unkundige Bürger sich aber nicht anmaßen sollten, darüber mitzureden.
Dienstagvormittag hatte sich die WAZ eingeschaltet und sich mit der Anwohnerin und GGE in Verbindung gesetzt, war aber von GGE zumindest bis 16 Uhr ohne Antwort geblieben.

Und es sollen noch weitere Bäume im Viertel gefällt werden!
Im April 2014 mussten die ersten Kastanienbäume aus verkehrstechnischen Gründen weichen. Das seit geraumer Zeit bekannte Bakterium schwächt die Bäume und macht sie anfälliger für andere Krankheiten. So soll also nicht in erster Linie die Infektion mit dem Bakterium, sondern ein dadurch begünstigter Pilzbefall, Grund für die Fällung sein.

Die Bauminspektoren entscheiden bei ihren ständigen Kontrollen, ob eine Baumfällung notwendig ist.

Wir fragen uns aber, warum müssen Bäume weichen, die den Sturm Ela überstanden haben und im Frühjahr in voller Blüte standen?

 

Ein Gedanke zu „Achtung Baummarkierungen…, warum werden gesunde Bäume gefällt?

  1. Heute wurde schon wieder einer der schönen alten Bäume in der Henricistr. gefällt. Es stehen jetzt fast nur noch Mini-Jung-Bäume. Wie lange die wohl brauchen bis sie auch nur annähernd wieder so schön groß sind? 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.